Mag. Albert Sprung erreicht Preis-Deckel für Bau-Gründe bei Umgründungs-Projekt nächst der Lederau.

Maximal € 99 pro Quadratmeter soll der Baugrund aufgeschlossen bei einem Bauland-Entwicklungs-Projekt in Vorchdorf kosten. Ein großartiger Erfolg, um leistbares Wohnen in Vorchdorf zu ermöglichen.

Nachdem in Vorchdorf in letzter Zeit die Grundstücks-Preise geradezu explosionsartig angestiegen sind, war es notwendig, gezielte Maßnahmen zu setzen, um dieser Entwicklung entgegen zu wirken.

Eine solche Maßnahme ist ein Preis-Deckel bei Bau-Grundstücken, insbesondere bei neuen Umwidmungen.

Jetzt ist es gelungen, mit einem Bauland-Entwickler, einen solchen Deckel für den Grundstücks-Preis im Zuge eines Baulandsicherungs-Vertrags, zu vereinbaren. Insgesamt sind 31 Bauparzellen mit einer Nettofläche von 26.000m2 geplant.

Diese Vereinbarung soll als Impuls und Vorbild für eine Reihe von aktuellen als auch für zukünftige Umwidmungs-Projekte dienen.

Auch ist diese Vereinbarung ein erster und wichtiger Schritt in Richtung Umsetzung des von Mag Albert Sprung im Gemeinderat durchgesetzten Grundsatzbeschlusses für „leistbares Wohnen“ in Vorchdorf.

„Was leider in der Vergangenheit seitens der politischen Spitze in Vorchdorf sträflich vernachlässigt wurde, konnte jetzt mit dem Bauland-Entwickler erreicht werden“, so Mag Sprung, „das soll jetzt Standard bei Umwidmungen werden. Wir müssen den Gestaltungs-Spielraum der Gemeinde einfach nur ausnutzen.“

Ebenso ist es ein wichtiges Zeichen die überzogenen Gewinnerwartungen bei zukünftigen Umwidmungen wieder auf den Boden der Realität herunter zu holen.

„Jetzt heißt es für die politische Spitze der Gemeinde Vorchdorf nur noch diese hervorragenden Vorarbeiten aufzugreifen und den Deckel drauf zu machen“, gibt Mag. Sprung die Richtung vor. Dazu gehört auch, dass die Umwidmung dieser Bauerwartungsflächen seitens der Gemeinde und der Raumordnung befürwortet wird.  

Bild-Quelle: Doris.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code